Ich hab’s getan …

Lang hab ich mit mir gehadert … sicherlich so an die 1 1/2 Jahre. Nun hab ich ihn mir doch zugelegt: einen iPod Touch.

Ich bin nicht unbedingt ein Apple-Fanboy … mir sind die negativen Aspekte von iPods in Bezug auf ihr Handling und überhaupt und genrell auch bewusst. Aber ich wollte halt schon ein bissl mehr als einfach „nur“ ’nen mp3-Player und nehme sie daher in Kauf.

Bislang bin ich auch sehr zufrieden … er macht was er soll: mp3’s abspielen und (in meinen Augen) sinnvolle „Apps“ bereitstellen. Bis dato absolute lieblings-App: mymote für MythTV ;)

PS: nein, ich mag das Buzzword „App“ eigentlich überhaupt nicht. Aber wie soll man die Dinger sonst nennen?

2 Antworten

  1. foo sagt:

    Sind es nicht einfach Programme? :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.