#Sky , #dazn und #ucl2021 – ein Rant

tl;dr: DAZN gibt es nur in Pixelmatsch und Stereo, fuer 14,99 EUR/Monat IMHO eine Frechheit!


Ich hab schon lange nichts mehr hier geschrieben … ueberwiegend wohl aus Zeitmangel. Aber jetzt hab ich mal wieder Zeit.

Ich bin ein eher durchschnittlicher Fussball-Fan und habe mittlerweile auch mitbekommen, dass die Uebertragungsrechte der UEFA Champions Leage ab dieser Saison nicht mehr bei Sky, sondern bei DAZN liegen. Sky habe ich schon seit … puh, damals(tm) hiess es noch „Premiere“ und man benoetigte eine DBox2 fuer den Empfang. Jedenfalls hab ich dort immer mit Vergnuegen die UCL verfolgt, am liebsten die Konferenz.

Nun also keine UCL mehr bei Sky, sondern bei DAZN. Ich hatte vorher noch nie Beruehrungspunkte mit DAZN … war dementsprechend auch komplett unvoreingenommen. Da mir ohne mein „Lieblingsprogramm“ Sky einfach zu teuer wurde (ich schau auch nur noch sehr selten lineares TV), wurde das Abo dementsprechend auf ein Minimum zusammengestrichen … stattdessen sollte ja jetzt DAZN den CL-Part uebernehmen.

So weit, so ok. Gestern also einen Account inkl. kostenlosen Probemonat angelegt und die App auf dem FireTV Cube installiert. Alles total easy. CL-Konferenz gefunden und sofort noch die letzten Minuten anschauen wollen. „Wollen“ deswegen, weil mich ein riesieger Haufen Pixelmatsch erwartete, den man eigentlich keinem zumuten konnte! Okok, mal alles neu starten und dann ein paar Minuten streamen lassen. Amazon Prime Video legt auch manchmal mit Pixelmatsch los, „faengt“ sich dann aber wieder.

Punktlich zu den „spaeten“ Spielen dann wieder vor der Konferenz gesessen. Und ich muss sagen: es war eine Katastrophe! Das Bild kein bischen besser, selbst die „Bauchbinden“/Time-Overlays waren unscharf und die Schrift „ausgefranst“. Bei Nahaufnahmen war das Bild nicht gut, aber ok. In der Totalen, mit ueberwiegend gruenem Hintergrund und schnellen Bewegungen (Fussball halt … Sport) – ein einziger Brei. Das war „gute“ alte SD-Qualitaet, so wie man es in den 2005er Jahren noch kannte. Und der Ton? Immerhin Stereo wuerde ich sagen, mehr aber auch nicht. Um den FireTV Cube aus der Verantwortung zu nehmen, hab ichs direkt noch auf der PS4 getestet … selbes Ergebniss.

Kommen wir zum Preis, was wuerde mich der Matsch mit Baller-Sound kosten? Stramme 14,99 EUR/Monat „offiziell“ … es gibt wohl in einigen Discountern noch Guthabenkarten mit dem alten Preis (9,99 EUR/Monat). Aber sorry, selbst die alten knapp 10.- sind in meinen Augen fuer diese „Leistung“ zu viel, die neuen knapp 15.- EUR eine Frechheit! Jaja, ist nicht nur Fussball und UCL, sondern auch noch andere Sportarten. Aber sorry, wieviel kostet Netflix? Gut, ist auch teurer geworden (17,99 EUR/Monat) … aber da hab ich eine dauerhaft bessere Bildqualitaet (z.T. UHD), und deutlich besseren Ton (z.T. Atmos). Und was haben alle rumkrakelt als Netflix Anfang 2020 die Bandbreite gedrosselt hat … und selbst das war noch wesentlich besser als der DAZN-Brei von gestern!

Ich fuer meinen Teil hab nach 1h Brei-Konsum meinen Probemonat direkt wieder gekuendigt und werde wirklich schweren Herzens (hoffentlich nur) diese Saison auf die UCL verzichten. Es sei denn, DAZN bekommt das Problem in den Griff. Wobei ich nicht mal von einem Problem, sondern purer Gewinnmaximierung ausgehe.

Ich finde, zur „Strafe“ sollten alle Verantwortlichen der UEFA, die diesen Mist mit ihrer Rechtevergabe verbockt haben, gezwungen werden, sich das Resultat ihrer Geldgier auch wirklich wie wir Fans anzuschauen: ueber DAZN, und nicht fein im Stadion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.