#Whatsapp?! #Jabber!!

Ich weiss, eigentlich rede (schreibe) ich mir ueber das Thema eh nur den Mund fusselich und aendern wird sich eh nichts (keiner). Aber was solls, ich hab es zumindest versucht.

Leute, was habt ihr alle mit Whatsapp?! Nutzt Jabber!

Ich fuer meinen Teil habe nicht wirklich grosse Lust meine ganzen Kontakte, seien sie privat oder geschaeftlich, auf irgendwelche Server irgendwo hin schieben zu lassen. Ueber die diversen Sicherheitsluecken im Protokoll etc.pp. will ich jetzt gar nicht mal reden … jeder der dieses Zeug nutzt kann das was er mitteilen will eigentlich auch gleich in der Tageszeitung inserieren. Gut, „Echtzeit“ waere das zwar nicht, aber … egal.

Alle die ich kenne und Whatsapp nutzen, tun dies als SMS-Ersatz … weil es „billiger“ ist (Daten-Flat hat man ja eh …), und schneller geht. Ok, SMS ist auch nicht „sicher“, und irgendwie auch aus der Mode gekommen. Hey, 2014 und so … ! Aber warum sollte man es, eben weil 2014 ist, der NSA noch einfacher machen als sie es eh schon hat? Warum legt kaum noch jmd. wert auf seine Privatsphaere bei der Kommunikation? Mir ist das schleierhaft!

Ich habe auch einen SMS-Ersatz: Jabber. Ist auch so’n Messaging-Zeug … nur halt in „sicher(er)“. SMS schreibe ich so gut wie keine mehr, meine bessere Haelfte und ich sind seit ein paar Monaten komplett auf Jabber umgestiegen. Und weil es so schoen ist auch noch ueber unseren eigenen Server … und mit OTR. Gut, nutzt man OTR muss man ehrlich sagen: „Komfortabel ist anders“ … aber man gewoehnt sich dran. Aber selbst ohne OTR ist es allemal besser als diese … Krankheit. Und eigentlich nicht mal komplizierter … einfach einen Jabber-Server seines Vertrauens suchen (z.B. dem vom CCC, von dem man wohl ausgehen kann, dass er sicher ist), einen Account anlegen, Client auf dem PC/Smartphone/Tablet installieren und fertig! Fuer den Rest fragt bitte google, DuckDuckGo oder eine andere Suchmaschine die euch lieb ist … ;)

Ok, auch Jabber ist evtl. nicht immer so 100%ig wie es sein sollte. Daniel drueben z.B. hat oefters mal Probleme mit dem online-/offline-Status. Das mag evtl. auch am engesetzten Client liegen. Fuer mich persoenlich ist das jetzt nicht so schlimm, bei ner SMS sieht man auch nicht ob der User das Handy/Smartphone grad zur Hand hat. Aber das ist ein anderes Thema ueber das ich neulich nebenan bei BasicThinking einen netten Artikel gelesen habe ;)

So, und wenn ich jetzt doch jmd. ueberzeugt haben sollte, meine JabberID gibt es auf Anfrage per Mail ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.