#SmartHome mal anders: #Lichtwecker

Ich bin ja nun schon seit ein paar Monaten im SmartHome-Markt unterwegs, da wird es langsam Zeit auch hier mal was dazu zu schreiben. Viel Zeit zum „Basteln“ hab ich bislang nicht gefunden (mit den „standard“-Sachen kann man auch so die eine oder andere Stunde verbringen ;), aber nun hab ich mir mal einen Lichtwecker „gebaut“. Genau, richtig gelesen … auch sowas kann man mit SmartHome-Komponenten machen ;) Und wie? So:

Nimmt man die Grundausstattung (HomeMatic-Zentrale, WLAN-Controller mit EASY LED-Addon) als gegeben an braucht man eigentlich nur noch folgendes:
* LED-Stripe
* Stripe-Controller
* Netzteil

Alles einfach anschliessen, an die Zentrale anlernen und schon (fast) fertig. Jetzt braucht man nur noch zwei Systemvariablen (1x Weckzeit und 1x Wecker an/aus) und ein kleines Programm auf der Zentrale. Das Programm macht eigentlich nicht viel, es prüft 1x pro Minute ob der Wecker „an“ ist (also die Systemvariable auf ‚true‘ gesetzt ist), und wenn ja ob die eingestellte Weckzeit gleich oder groesser der aktuellen Systemzeit ist. Sofern dies der Fall ist wird der LED-Stripe langsam hochgedimmt bis er die maximale Helligkeit erreicht hat, gleichzeitig wird der Wecker „ausgeschaltet“. Da ich in diesem Fall das Addon direkt anspreche und nicht mit den virtuellen Dimmern der Zentrale arbeite, hab ich noch ein 2. Programm zum „ausschalten“ des Stripes im Einsatz. Das dimmt einfach nur herunter und schaltet dann aus.

Soweit, so gut … funktioniert alles, laesst sich prima per SmartPhone/Tablet bedienen … wach werde ich da allerdings nicht von ;) Meine bessere Haelfte aber sehr wohl, perfekt also ;)

Man koennte das ganze natuerlich noch ausbauen … mit „Wochenprogrammen“, Snooze-Funktion und und und … aber so reicht es uns (erstmal). Wer Interesse an der Programmierung/den Scripten hat moege mir bitte einfach ne Mail schreiben.

PS: natuerlich kann man statt eines Stripes auch „normale“ LED-Leuchtmittel verwenden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.